Ihr Traum vom
eigenen Wintergarten

Wintergarten Sonnenschutz

Die Wahl des richtigen Sonnenschutzes ist von entscheidender Bedeutung, um den geplanten Wintergarten auch in den heißen Sommermonaten nutzen zu können und ein angenehmes Raumklima zu erreichen.

Achtung: Überhitzung!

Ein Wintergarten mit Südausrichtung kann sich bei direkter Sonneneinstrahlung auf bis zu 70 °C erhitzen!

Generell nutzt der Wintergarten den Treibhauseffekt, bei dem sich die Innenluft durch die Verglasung stärker aufwärmt als die Umgebungsluft. Dies leistet einerseits den Beitrag zur Energieeffizienz, macht aber auch Vorrichtungen notwendig, die eine Überhitzung vermeiden.

Auf dem Markt gibt es neben klassischen Markisen und Rollläden auch Faltstoren. Ebenso können ausfahrbare Sonnensegel den gewünschten Schatten spenden. Erhältlich sind Beschattungsvorichtungen, die vollständig maschinell steuerbar sind, und somit den größten Komfort bieten.

Eine natürliche Alternative ist ein großer Laubbaum im Garten, der im Sommer Schatten spendet und im Winter sein Laub abwirft, und die Sonnenstrahlen optimal zur Erwärmung nutzt. Damit lassen sich Kosten sparen und die gewünschte Energieeffizienz ohne große Aufwände erreichen.

Eine weitere Möglichkeit eines flexiblen Schattenspenders kann beispielsweise auch eine Reihe von Pflanzenkübeln an der Südseite des Wintergartens sein, die nur im Sommer aufgestellt werden.